Banner Pfarrei Heilige Familie Untertaunus

 

 

 

 

 

 

 

Eine-Welt-Laden im Kirchort St. Ferrutius

 

Laden

 

Der Eine-Welt-Laden befindet sich in Bleidenstadt, Am Hopfengarten, im Schatten der St. Ferrutius Kirche. Da der Laden recht klein ist, führen wir hauptsächlich Kaffee, Tee, Gewürze und Schokolade.

 

Seit der Corona Pandemie ist unser Eine-Welt-Laden nur noch an zwei Tagen in der Woche montags und donnerstags, jeweils von 15:00 bis 17:00, geöffnet. In Zeiten außerhalb der Pandemie war der Laden jeden Werktag, sowie nach den Gottesdiensten von St. Ferrutius geöffnet.

 

Laden

 

Ein Großteil des Umsatzes wurde vor der Pandemie während des Bleidenstädter Weihnachtsmarkts und der Bleidenstädter Kerb generiert.

 

Die derzeitigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus verschiedenen Stadtteilen Taunussteins (Hahn, Bleidenstadt und Seitzenhahn).

 

Der Laden im Kirchort St. Ferrutius wurde bereits im Jahr 1976 gegründet.

 

Laden

 

 

Mit unseren Bezügen zum Beispiel bei GEPA, El Puente oder auch bei WeltPartner können wir den lokalen Erzeugern einen höheren monetären Ertrag zusichern.

 

Laden

 

Aufgrund der Tatsache, dass die Ehrenamtlichen unentgeltlich in unserem Laden tätig sind und durch den Wiederverkaufsrabatt, den wir von den Händlern erhalten, sind wir in der Lage, weitere soziale Projekte zu unterstützen.

Zum Beispiel folgende Projekte von Misereor:

  • Gesundheit durch sauberes Wasser in Äthiopien
  • Lebenssicherung in der Halbwüste im Nordosten Nigerias

 

In den Diözesen Maiduguri und Yolaist ist das Wasser sehr kostbar. Um an Trinkwasser zu kommen, müssen die Menschen oft weite Fußmärsche unternehmen und finden trotzdem nur verschmutztes Wasser in Tümpeln. Infektionskrankheiten bis hin zu Typhus, Cholera und Hepatitis A sind dadurch weit verbreitet.

 

Mit Hilfe unserer Spenden können die Menschen nun Brunnen, Zisternen und Filteranlagen bauen und sich so mit sauberem Trinkwasser versorgen.

 

Team

 

Vielleicht haben auch Sie Lust bei uns mitzuarbeiten? Wir können immer Verstärkung gebrauchen.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail an das Zentrale Pfarrbüro.

 

Vielen Dank, wir freuen uns auf Sie!